Dokumentenerstellung mit Lasernet von Formpipe

In jedem unserer Projekte stellen die externen Dokumente jeweils eine grosser Herausforderung dar. Corporate Design/Corporate Identity, Durchgängigkeit, Individualität und Flexibilität lassen meistens die Aufwände für die Programmierung der SSRS (SQL Server Reporting Services) Reports in die Höhe schnellen. Mit Lasernet haben wir ein Produkt entdeckt, womit sich eben diese Aufwände reduzieren lassen – nicht zuletzt, weil Sie als Kunde über eine grafische Oberfläche nach kurzer Einführung relativ viel selbst umsetzen können. Zudem bietet das Produkt ein vollumfängliches Input-/Output Management, mit welchem z.B. erstellte Rechnungen individuell pro Kunde per PDF, Papier oder XML versandt werden können.

Technisch ist Lasernet mittels eines eigenen Moduls/Connectors in AX eingebettet und wird über den normalen Druckdialog angesteuert. Dadurch wird ein XML-File an den Lasernet-Server übergeben, welcher dieses dann in einen definierten Bericht abfüllt und darstellt.

Für uns liegen die Vorteil darin, schnell und auch im produktiven Betrieb etwas an den Formularen zu ändern und dass bei einem Upgrade auf eine neue AX Version nichts an den Berichten gemacht werden muss. Zudem können relativ einfach mehrere Formular-Versionen verwaltet werden (z.B. kunden- oder länderspezifische Lieferscheine/Rechnungen).

Link zum Hersteller

Video:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: